Über mich

Hi. Ich bin Anne und der knuffige Typ neben mir ist Zazou, den ich auf meiner Südafrikareise 2017 treffen durfte (btw. er ist gar nicht so flauschig, wie er aussieht).

Nach diesem unfassbar sinnreichen Intro, komme ich kurz zu meiner Person: Ich bin 27 Jahre alt und wer hätte das gedacht, ich ♥ das Reisen! Keine All-Inclusive-Hotelanlagen-Urlaube (außer wenn Mutti zahlt), sondern so richtige Abenteuer-10BettHostel-Dosenbier-Urlaube!

Da mir die 28 Tage Urlaub im Jahr nicht gereicht haben und der körperliche Verfall bei mir langsam droht anzufangen, habe ich kurzerhand meinen Job gekündigt. Das war natürlich keine leichte Entscheidung, aber wann, wenn nicht jetzt? Denn JETZT ist immer der richtige Zeitpunkt.

Einfach machen!

Was kann denn schon großartig passieren? (Viel… aber dazu später mehr). Manchmal muss man einfach das schwarze Schaf sein und nicht nach den Vorstellungen anderer leben und mal aus seiner ach so geliebten Komfortzone rauskommen. Ein guter Freund von mir hat einmal gesagt “Glücklich sein ist anstrengend”! So habe ich das bis dahin nie gesehen, aber wenn ich mal etwas genau darüber nachdenke, stimmt es!

Also liebe Travelfreunde, raus aus eurer Komfortzone und rein ins Glück!

Ich weiß, es gibt hunderte Travelblogs und alles wurde schon bis zum Erbrechen aufgelistet, aber ich will nunmal auch meinen Senf dazu geben… Ich versuche nicht über die “10 ultimativen und allertollsten Dinge, die ihr in Bangkok machen könnt” zu schreiben, sondern euch echte Erlebnisse, Empfehlungen und Emotionen zu transportieren.

Cheers, Anne